Stiftung für die Dokumentation der Felszeichnungen im westschwedischen Bohuslän

Das Museum Vitlycke ist Kooperationspartner der Stiftung für die Dokumentation der Felszeichnungen in Bohuslän, die sich für die Abbildung und somit die Erhaltung des Bilderschatzes engagiert, der in Form der Felszeichnungen in Bohuslän vorliegt.

Die Stiftung für die Dokumentation der Felszeichnungen von Bohuslän arbeitet mit der Abbildung der Felszeichnungen, bevor diese verschwinden. Die Dokumentation ist ein Weg, um die Ritzungen für zukünftige Generationen zu erhalten. Die Stiftung arbeitet systematisch im westschwedischen Bohuslän Gegend für Gegend ab, um dort die bereits bekannten Felszeichnungen zu dokumentieren und neue Bilder und Orte mit Felszeichnungen zu finden und zu erschließen.

Die Arbeit der Stiftung finanziert sich durch Spenden von Unternehmen, Privatpersonen, Stiftung und Fonds. Die Stiftung für die Dokumentation der Felszeichnungen von Bohuslän hat ihre Basis am Museum Vitlycke. Die Ergebnisse dieser Dokumentationsarbeit werden in der Serie archäologischer Berichte des Museums Vitlycke veröffentlicht, deren einzelne Ausgaben im Rock Art Shop zu erwerben sind.

Wollen Sie mehr wissen?

Besuchen Sie gerne dazu die Homepage der Stiftung www.hallristning.se (neues Fenster). Dort veröffentlicht die Stiftung ihre Tagesbücher von der Dokumentation der Bilder, Sie können die fertigen Ergebnisse betrachten, Fachartikel lesen und sich darüber informieren, wie Sie die Arbeit der Stiftung weiter unterstützen können.

Updated: 2017-10-18 12:38