Denna webbplats använder teknik som troligen inte stöds i din webbläsare, därför kan vissa saker se konstiga ut eller inte fungera. Vi rekommenderar att du byter till en modern webbläsare istället.
Skip to main content

Auf eigene Faust durch das Welterbe von Tanum

Außer den Aktivitäten unter der Leitung der Guides aus dem Museum Vitlycke können Sie im Museum und im Bereich der Welterbestätte Vieles mit Eigeninitiative unternehmen.

Im Bereich der Welterbestätte finden Sie ungefähr 600 Fundstellen mit Felszeichnungen, die Zehntausende von Bildern beinhalten. Vier dieser Orte sind mit Parkplätzen, Fußwegen und Schildern bestens für Sie erschlossen: Vitlycke, Aspeberget, Litsleby und Fossum.
Diese neue Ausstellung im Museum Vitlycke führt Sie auf eine Reise durch die Bronzezeit und die Welterbestätte in Tanum. Hier erhalten Sie einen Einblick in das damalige Alltagsleben in Tanum, in die Mysterien der Felszeichnungen und den Ort Tanum in Europa im Bronzezeitalter.
Der Bronzezeithof zeigt das Bronzezeitalter aus einer anderen Perspektive als die Felszeichnungen, nämlich die Welt der Felszeichner, ihr Zuhause, ihr Wohnen und ihren Alltag – all das erleben Sie im Bronzezeithof des Museums Vitlycke.
Skräddö ist die seltene Kombination eines Rastplatzes für Autofahrer, einer Ausstellung zur Welterbestätte und einer „Zeitmaschine”, die uns zurück in die Welt der Bronzezeit befördert. Hier erzählen wir Ihnen die Welt dieser westschwedischen Landschaft im Verhältnis zu den Felszeichnungen, berichten von den Reisenden heute und damals und stellen Ihnen nicht zuletzt die Leitidee des Welterbes vor.
Der Welterbe-Guide dient Ihnen bei Ihren Erkundungen als persönlicher Reiseführer. Mit seiner Hilfe gelangen Sie zu den vier großen erschlossenen Felsplatten, und Sie navigieren damit selbst vor Ort so, wie Sie dies Ihnen am besten zusagt – Sie selbst haben die Wahl!
Updated: 2020-01-10 09:58